Serendipiter 2014 /03 – „Ceilidh / Stubete“

Die Schweizer nennen es „Stubete“, die Schotten „Ceilidh“ – gemeint ist selber Musik machen, singen, spielen, vielleicht tanzen aber dazwischen auch essen und trinken – einen schönen, gemütlichen Abend geniessen. Was auch der Fall war! Für Speis und Trank war wie immer gesorgt – Instrumente, Singstimmen und gute Laune waren vorhanden. Eine recht umfangreiche Notensammlung auch, wer selber noch Noten von seinen Lieblingsstücken hatte, brachte diese natürlich auch mit.